Kunst verkaufen


Sie möchten ein Kunstwerk oder eine Sammlung schätzen lassen und auf dem Kunstmarkt anbieten?

Verkaufen Sie Kunst seriös und zuverlässig mit ARTES.

Kunst verkaufen - schicken Sie uns ein Foto
Kunst verkaufen - Schätzung durch Experten
Kunst verkaufen - Präsentation und Verkauf
1. Schicken Sie uns ein Foto
Senden Sie uns Fotos Ihrer Werke per E-Mail an info@kunsthaus-artes.de. Oder rufen Sie uns an: +49 (0)511 642 771 20. Hinterlassen Sie uns eine Telefonnummer. Wir rufen Sie zurück.
2. Schätzung durch Experten
Unsere Experten schätzen Ihre Einsendung und wir kontaktieren Sie innerhalb kurzer Zeit.
3. Präsentation und Verkauf
Wir bieten Ihre Werke über unseren Online Shop und optional über den halbjährlich erscheinenden Katalog an. Zudem kontaktieren wir bei ausgewählten Werken unsere Sammler und Stammkunden persönlich.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Der Verkauf ist kostenlos
  • Schätzung durch unsere Experten
  • Kunstwerke bleiben bis zum Verkauf bei Ihnen
  • Schneller Verkauf, keine Wartezeiten
  • Feste Preise, keine Schwankungen nach Tagesform
  • Keine Auktionsgebühren
  • Zeitnahe Auszahlung
  • Persönliche Abholung durch uns

Der Verkauf über ARTES ist für Sie kostenlos
Es fallen keine Gebühren für die Einlieferung an.

Begutachtung vor Ort und Schätzung Ihrer Werke durch unsere Experten
Das Kunsthaus ARTES verfügt über Expertise im Kunsthandel seit 1978 und greift auf ein breites Netzwerk an Experten für verschiedene Stilrichtungen zu. Wir schätzen Ihre Werke kostenlos und bieten diese anschließend über den Online Shop und Katalog an.

Ihre Kunstwerke bleiben bis zum Verkauf bei Ihnen
Bei einem Auktionshaus wird Ihr Werk mitunter bis zu mehr als einem Jahr eingelagert, bevor es in die Auktion geht. Im Gegensatz dazu verbleibt Ihr Kunstwerk beim Verkauf mit ARTES bei Ihnen, bis wir einen Käufer gefunden haben. Damit wissen Sie immer, wo sich Ihr Werk befindet und es fallen für Sie keine Kosten für Transport oder Retouren an.

Schneller Verkauf Online und per Katalog
Sobald wir ein Kunstwerk in unser Programm übernehmen, geht dieses direkt online und in den Verkauf. Bei einem Auktionshaus sind Sie abhängig von Auktionsterminen, die zudem thematisch zu Ihrem Kunstwerk passen müssen. Damit vergeht oft bis zu einem Jahr, bis Ihr Werk in einer Auktion auftaucht. Sparen Sie sich die Zeit und verkaufen Sie direkt.

Feste Preise
Wir begutachten und schätzen Ihre Werke vor Ort und legen mit Ihnen gemeinsam einen Verkaufspreis fest. Sie sind damit unabhängig von unvorhersehbaren Auktionsergebnissen.

Keine Verkaufsgebühren & höhere Gewinnmarge
Bei einem Verkauf über ARTES fallen im Gegensatz zum Auktionshaus keine zusätzlichen Abschläge an. Alle Preise sind transparent. Ihr Erlös fällt damit höher aus.

Zeitnahe Auszahlung
Sobald ein Verkauf erfolgreich abgeschlossen ist, zahlt Ihnen ARTES Ihren Verkauferlös aus - ohne Verzögerungen!

Jüngste ARTES Verkaufserfolge

Roy Lichtenstein: 'Red Lamps'
Andy Warhol: '25 Cats name(d) Sam an one blue Pussy'
Roy Lichtenstein: Bild "Red Lamps"
Farblithografie, Holzschnitt und Siebdruck auf Museum Bord, 1991.
Andy Warhol: Bildmappe "25 Cats name(d) Sam and one blue Pussy"
18 aquarellierte Offsetlithografien auf Maschinenbütten, 1954.

Von ARTES im Mai 2016 an einen privaten Sammler vermittelt.
Dies ist eine der anspruchsvollsten und aufwendigsten grafischen Arbeiten Lichtensteins und somit ein äußerst repräsentatives Werk von hohem Sammlerwert.

Von ARTES wurde eine komplette Serie mit allen 18 Blättern im April 2016 an einen privaten Sammler vermittelt.
1954 veröffentlichte Warhol sein erstes Künstlerbuch unter dem Titel "25 Cats named Sam and One Blue Pussy". Warhol verschenkte fast die gesamte Auflage an Freunde. Heute erzielt dieses Werk in Auktionen mehr als 160.000 Dollar.

 

Pablo Picasso: 'Pique'
Günther Uekcer: 'Bewegtes Feld'
Pablo Picasso: Bild "Pique"
Farblinolschnitt auf Bütten, 1959.
Günther Uecker: Bild "Bewegtes Feld"
Prägedruck auf Bütten, 2000.

Verkauft im Mai 2016 über den ARTES Online Shop.

Von ARTES 2016 an eine private Sammlung verkauft.
Günther Uecker gehört zu den wichtigsten Vertretern der ZERO Gruppe. Derzeit steigen seine Werke rasant im Wert.

Häufige Fragen

Was kostet es, Kunstwerke über ARTES anzubieten?
Bei einer Zusammenarbeit mit ARTES fallen für Sie keine Gebühren an.

Welche Informationen benötigt ARTES?
- einige Abbildungen der Werke
- Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer für Rückfragen
- den Namen des Künstlers, Werktitel, Entstehungsjahr, Medium und die Maße des Werkes
- falls vorhanden: Echtheitszertifikate und Kaufbelege
- Kurzbeschreibung zum Zustand des Werkes
- Ihre Preisvorstellung

Wird mein Werk im Katalog angeboten?
Unser halbjährlich erscheinender Katalog wird entsprechend dem jeweils aktuellen Programm und Bestand geplant. Ob Ihr Werk auch im Katalog angeboten wird, hängt von dem Werk selbst und dem aktuellen Redaktionsplan ab. In jedem Fall wird Ihr Werk in unserem Online Shop angeboten und dort auch beworben.

Welche Verkaufmaßnahmen unternimmt ARTES für mein Werk?
Über ARTES erreichen Sie einen großen Kundenstamm an Sammlern und Kunstliebhabern weltweit.
Wir bieten Ihr Kunstwerk über unseren Online Shop sowie optional über unseren halbjährlich erscheinenden Katalog mit hoher Auflage an. Beworben wird unser Angebot wöchentlich per Newsletter, über Social Media und in Kooperationen mit Kunstmagazinen und anderen Medien. Ausgewählte Werke bieten wir zusätzlich unseren Sammlern und Stammkunden persönlich an. Ihr Kunstwerk trifft bei uns auf eine kunstbegeisterte Klientel.

Wie lange wird mein Kunstwerk bei ARTES angeboten?
Wir behalten Ihr Werk solange in unserem Angebot, bis ein Verkauf erfolgreich abgeschlossen ist.

Wer übernimmt den Versand und die Versandkosten?
Den Versand von Ihnen zum Kunden übernimmt ARTES. Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Versandkosten trägt der Käufer Ihres Werkes.

Ich möchte mein Kunstwerk nicht über den Online Shop oder Katalog anbieten.
Für einen diskreten Verkauf Ihres Werkes können wir Sammler und Interessenten auch direkt kontaktieren. Gerade bei hochwertigen Arbeiten ist dies auch für Käufer mitunter die bevorzugte Methode. Oftmals können wir auf diese Weise einen Verkauf schnell und unkompliziert abwickeln.

Gesuchte Kunststile

ARTES ist spezialisiert auf Unikate, Grafiken und Editionen von der Klassischen Moderne bis zur Zeitgenössischen Kunst. Interessiert sind wir stets an hochrangigen Künstlern und Werken der folgenden Kunststile:


  Klassische Moderne
  Pop Art
 

  Kunst nach 1945
  Zeitgenössische Kunst
 

  Gruppe ZERO
  Street Art
 

Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Ihr Kunsthaus ARTES.