Promotions


Bernhard und Johannes Heisig - Zwei Künstlergenerationen


Bernhard Heisig, am 31. März 1925 in Breslau geboren, war eine der großen und prägnanten Künstlerpersönlichkeiten in der DDR. In seinem Werk bekannte er sich zu Dix und Beckmann und malte wie diese aus der gleichen inneren Motivation: Melancholie und Grazie und eine ungeheure Intensität, die ins Visionäre geht.

Bernhards Sohn Johannes Heisig, geboren 1953 in Leipzig, führt die künstlerische Famileintradition fort.

Bis 1991 war er an der Hochschule für Bildende Kunst Dresden als Professor und deren Rektor tätig. Wie sein Vater ein Vertreter der sozialkritischen Tradition des Realismus, beschäftigt auch Johannes Heisig sich mit vielfältigen Themen, allen voran der Landschaftsmalerei.

Wir freuen uns, Ihnen einieg Werke der beiden Künstler nebeneinander präsentieren zu können.

 

 

 

Shop bernhard und johannes heisig
Filter
Suche verfeinern
Künstler
Techniken

Motive





Format


  • Formatangabe
    x

    cm (B x H)

Farbe
Limitierung

Preis