Alexander Heil:
Skulptur "Luftsprung" (2014), Bronze
Alexander Heil:
Skulptur "Luftsprung" (2014), Bronze

Kurzinfo

Limitiert, gesamt 25 Exemplare | nummeriert | signiert | datiert | Bronze | Format 27 x 9 x 2 cm (H x B x T)

inkl. jeweils geltender MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-797982

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Skulptur "Luftsprung" (2014), Bronze
Alexander Heil: Skulptur "Luftsprung" (2014), Bronze

Detailbeschreibung

Skulptur "Luftsprung" (2014), Bronze

Skulptur in Bronze, 2014. Auflage: 24 Exemplare + 1 E.A.-Exemplar, nummeriert, signiert und datiert. Höhe 27 cm, Breite 9 cm und Tiefe 2 cm.

Über Alexander Heil

Alexander Heil, geboren in Frankfurt/Main, 1970, Preisträger der Wilfried-Koch-Stiftung, ist auf nationalen und internationalen Ausstellungen vertreten. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin sowie im wildesten Tal der italienischen Schweiz. Aus diesem Spannungsfeld holt er sich seine Inspirationen und erschafft dadurch seine kraftvollen Skulpturen.

Kernthemen seiner Arbeiten sind Bewegung und Vergänglichkeit. Mit seinen abstrahierten Figuren stellt er den Moment einzelner Daseinspunkte in der Essenz dar. Seine abstrakten Arbeiten beinhalten stets eine pulsierende Bewegung in sich, und spiegeln gleichzeitig Prozesse der Vergänglichkeit wieder.

Eine wesentliche Bedeutung in seinen Arbeiten spielt die Haptik des Materials und die optische Verfremdung der Oberflächen. So wirkt Bronze wie Holz, und Holz wie Metall, die speziellen Patinierungen vom Holz entstehen durch einen langwierigen und vom Künstler geheim gehaltenen Prozess.

Empfehlungen