Hubertus von der Goltz:
Wandskulptur "Im eigenen Wurzelwerk" (2014) (Unikat)

Images

Hubertus von der Goltz:
Wandskulptur "Im eigenen Wurzelwerk" (2014) (Unikat)

Details

8.100,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-844020
Lieferzeit: in ca. 3 Wochen

Kurzinfo

Unikat | monogrammiert | schwarzes Aluminium | Format 78 x 119 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Hubertus von der Goltz: Wandskulptur "Im eigenen Wurzelwerk" (2014) (Unikat)

Hauptthema der Arbeiten des Künstlers ist das Verhältnis zwischen Mensch und Raum, wobei Übergänge und Brücken als Sinnbild für Herausforderungen gelten, die der Mensch im Leben zu überwinden hat. Die auf Silhouetten reduzierte Figuren sind daher oft als über einem Abgrund balancierend dargestellt.

Skulptur aus schwarzen Aluminium, 2014. Monogrammiert. Format: 78 x 119 cm.

mehr

Hubertus von der Goltz ist für seine großformatigen Arbeiten im Außenraum international bekannt. Das Hauptthema seiner Werke ist das Verhältnis zwischen Mensch und Raum, wobei Übergänge und Brücken als Sinnbild für Herausforderungen gelten, die der Mensch im Leben zu überwinden hat. Die auf Silhouetten reduzierten Figuren sind daher oft als über einem Abgrund balancierend dargestellt.


Hubertus von der Goltz wurde 1941 in Bestendorf, Ostpreußen geboren. Nach einem Architekturstudium an der Hochschule der Künste wechselte er 1969 in die Abteilung Freie Kunst. Von der Goltz wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und hatte eine Gastprofessur an der Hochschule der Künste Berlin inne. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin und Potsdam.

mehr

Bezeichnung für ein Kunstobjekt (Skulptur, Installation), das nach dem Willen des Künstlers in mehreren Exemplaren in limitierter und nummerierter Auflage hergestellt wird.

Durch das Multiple wird eine "Demokratisierung" der Kunst erreicht, indem das Werk für einen größeren Personenkreis zugänglich und erschwinglich gemacht wird.

mehr

Ein vollplastisches Werk der Bildhauerkunst aus Holz, Stein, Elfenbein, Bronze oder anderen Metallen.

Während die Skulpturen aus Holz, Elfenbein oder Stein direkt aus dem Materialblock herausgearbeitet werden müssen, muss beim Bronzeguss zunächst ein Werkmodell, meist aus Ton oder anderen leicht formbaren Materialien geschaffen werden.

Blütezeit der Skulptur war nach der griechischen und römischen Antike die Renaissance. Der Impressionismus verlieh der Bildhauerkunst neue Impulse. Auch zeitgenössische Künstler wie Jörg Immendorff, Andora, Markus Lüpertz haben die Bildhauerkunst mit bedeutenden Skulpturen bereichert.

mehr
Zuletzt angesehen