Damien Hirst:
Bild "Mepartricin" (2011)

Images

Damien Hirst:
Bild "Mepartricin" (2011)

Details

7.200,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-877152.R1
Lieferzeit: in ca. 3 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 55 Exemplare | nummeriert | signiert | Holzschnitt auf Papier | gerahmt | Format 33,5 x 33,5 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Damien Hirst: Bild "Mepartricin" (2011)

Druckgrafische Techniken und ihre Möglichkeit der Vervielfältigung von Kunstwerken faszinierten Hirst schon während seines Studiums. Die Holzschnitte der "Spots" verführen durch ihre satte Farbigkeit und die technische Vollendung. Mit sehr großem Aufwand wird jeder einzelne Punkt individuell eingefärbt, bevor er von Hand abgezogen wird.

Original-Holzschnitt, 2011. Auflage: 55 Exemplare auf Papier, nummeriert und handsigniert. Motivgröße/Blattformat 30,5 x 30,5 cm. Format im Rahmen 33,5 x 33,5 cm wie Abbildung.

mehr

Damien Hirst hat sich selbst zu seiner eigenen Marke gemacht - zu einer ausgesprochen erfolgreichen. Der Maler und Bildhauer zählt heute zu den international bekanntesten Gegenwartskünstlern, er stellt regelmäßig in den wichtigen Kunsthäusern der Welt aus und Sammler zahlen für seine Arbeiten mitunter astronomische Höchstpreise.

Die Aufmerksamkeit des Publikums hatte er sich spätestens mit spektakulären und provokanten Installationen wie den in Formaldehyd eingelegten Tierkadavern gesichert. Mit nicht weniger aufsehenerregenden Werken, z.B. mit einem mit 8.601 Diamanten besetzten Totenschädel, hielt er sich in den (Kunst-)Schlagzeilen.

Und Hirst hat sich seinen Erfolg hart erarbeitet: 1965 in Bristol geboren, war er in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Er absolvierte von 1986 bis 1989 ein Studium am Goldsmiths College in London, organisierte bereits 1988 die Ausstellung "Freeze", die als Geburtsstunde für die "Young British Artists" gilt, und erhielt 1995 den renommierten Turner-Preis.

mehr

Bezeichnung für die von der gegenständlichen Darstellung losgelöste Malerei und Plastik, die sich ab etwa 1910 in immer neuen Stilvariationen über die ganze westliche und Teile der östlichen Welt verbreitete. Als Begründer der abstrakten Kunst gilt der 1866 geborene russische Maler Wassily Kandinsky. Weitere bedeutende Künstler der abstrakten Kunst sind K.S. Malewitsch, Piet Mondrian u.a.

mehr

Bereich der Grafik, der die künstlerischen Darstellungen umfasst, die durch verschiedene Drucktechniken vervielfältigt werden.

Druckgrafische Techniken sind u.a. Holzschnitt, Kupferstich, Radierung, Lithografie, Serigrafie.

Weiterführende Links:
Heliogravüre
Holzschnitt
Kupferstich
Radierung
Lithografie
Serigrafie

mehr
Zuletzt angesehen