Francis Bacon:
Bild "Figure Writing Reflected in a Mirror" (1977)

Images

Francis Bacon:
Bild "Figure Writing Reflected in a Mirror" (1977)

Details

Preis auf Anfrage

Preis anfragen
Bestell-Nr. IN-884358.R1

Kurzinfo

Limitiert, 180 Exemplare | nummeriert | signiert | Farblithografie | gerahmt | Format 107 x 77 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Francis Bacon: Bild "Figure Writing Reflected in a Mirror" (1977)

Die Lithografie einer sich in einem Spiegel reflektierenden, schreibenden Figur ist ein erstklassiges Beispiel für das Werk von Francis Bacon, das sich mit der Darstellung des menschlichen Körpers in konstruierten Räumen befasst. Der mit seinem Spiegelbild scheinbar verschwimmende Mann erinnert durch den muskulösen Körperbau stark an Bacons langjährigen Lebensgefährten George Dyer. Die konfliktreiche, geradezu selbstzerstörerische Beziehung der beiden spiegelt sich in Bacons stärksten Werken wider. 1971, zwei Tage vor der Eröffnung einer großen Bacon-Schau im Pariser Grand Palais, nahm sich Dyer das Leben.
Bacon verarbeitete dessen Tod in zahlreichen Porträts.

Dieses Porträt, das auf dem gleichnamigen Gemälde von 1976 basiert, ist dabei besonders rätselhaft, erinnert das schwarze Haar des Dargestellten doch an Bacons markante Frisur. Zudem beinhaltet das Bild durch den Akt des Schreibens und auf dem Boden liegender, zerknüllter Buch- oder Zeitungsseiten Referenzen an die Literatur, von der Bacon sich zeitlebens inspiriert fühlte. Das Bildnis wird deshalb auch als Doppelporträt von Bacon und seinem verstorbenen Liebhaber gedeutet.

Original-Farblithografie, 1977. Auflage: 180 Exemplare, nummeriert und handsigniert. Format im Rahmen 107 x 77 cm wie Abbildung.

mehr

Bereich der Grafik, der die künstlerischen Darstellungen umfasst, die durch verschiedene Drucktechniken vervielfältigt werden.

Druckgrafische Techniken sind u.a. Holzschnitt, Kupferstich, Radierung, Lithografie, Serigrafie.

Weiterführende Links:
Heliogravüre
Holzschnitt
Kupferstich
Radierung
Lithografie
Serigrafie

mehr
Zuletzt angesehen