Ata Bozaci:
Bild "Matterhorn Knitterbild" (2018) (Unikat)

Images

Ata Bozaci:
Bild "Matterhorn Knitterbild" (2018) (Unikat)

Details

9.500,00 EUR 8.550,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

10% Nachlass Sommerreise

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-887052.R1
Lieferzeit: in ca. 3 Wochen

Kurzinfo

Unikat | signiert | Fine-Art-Print auf Bütten | gerahmt | Format 140 x 100 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Ata Bozaci: Bild "Matterhorn Knitterbild" (2018) (Unikat)

Ata Bozaci zeigt sich immer wieder als experimentierfreudiger Künstler, der beständig neue Medien austestet. Seine neuesten Arbeiten sind Drucke, die Bozaci als Einzelstücke anlegt.

Fine-Art-Print auf Bütten, 2018. Signiert. Motivgröße/Blattformat 140 x 100 cm. Format im Rahmen 143 x 103 cm wie Abbildung.

mehr

Das Werk des Schweizer Künstlers Ata Bozaci (*1974) umfasst Zeichnungen, Gemälde, digitale Grafiken, großformatige Wandgestaltungen und modulare Plastiken. Nach vielen Design- und Street Art-Projekten, noch unter dem Künstlernamen „Toast“, einem Grafikdesign-Studium und der erfolgreichen Gründung eines Grafikbüros und eines Ateliers für illustrative Online Spiele, konzentriert sich Bozaci seit 2007 auf seine Arbeit als freier Künstler.

 

Ursprünglich aus dem Graffiti Writing kommend, prägte Bozaci seit den 1990er Jahren die europäische Szene mit seinen ausgefallenen Comic und Cartoon-Bildern nachhaltig. In seinen neueren, digitalen Werken steht der Mensch im Mittelpunkt seines Interesses.

 

Gemeinsam mit dem Basler Graffiti-Writer Dare wurde er 2008 vom Kunstsammler Gunter Sachs eingeladen, dessen Wohnung im Schlosshotel Velden zu gestalten. Auf Gruppenausstellungen mit Dare, Stefan Strumbel und Streetart-Pionier Blek le Rat waren seine Werke ebenfalls vertreten wie auch in Auktionen in München und London. Der Künstler lebt und arbeitet in Zürich-Küsnacht.

mehr

Ein Unikat oder ein Original ist ein Kunstwerk, das vom Künstler persönlich geschaffen wurde. Es existiert nur einmal aufgrund der Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung, Skulptur aus verlorener Form etc.).

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr
Zuletzt angesehen