Hermann Nitsch:
Bild "II/VI" (2019)

Images

Hermann Nitsch:
Bild "II/VI" (2019)

Details

3.500,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Neu im Shop

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-897354.R1
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Kurzinfo

Limitiert, 48 Exemplare | rückseitig signiert | Sand/Siebdruck auf Leinwand | gerahmt | Format 92,4 x 72,4 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Hermann Nitsch: Bild "II/VI" (2019)

Die hier angebotenen Leinwände hat Hermann Nitsch erst kürzlich fertiggestellt. Die Besonderheit in dem druckgrafischen Verfahren einer Terragrafie liegt darin, dass während des Siebdruckprozesses der Farbe Sand beigemischt wird, so entsteht eine spezielle Haptik auf dem Malgrund.

Original-Terragrafien, 2019. Auflage: 48 Exemplare auf Leinwand, rückseitig signiert. Motivgröße/Blattformat 90 x 70 cm. Format im Rahmen 92,4 x 72,4 cm wie Abbildung.

mehr

*1938

Er ist der letzte Wiener Aktionist - der Marquise de Sade der Kunst. Hermann Nitschs Faszination für Blut und Eingeweide ist seit 1957 ungebrochen. Mit seinem "Orgien-Mysterien-Theater", zu dem Anfang der 1960er Jahre die Idee entstand, sorgt der Künstler bis heute für zwiegespaltene Meinungen. Seit 1977 findet das Gesamtkunstwerk, welches Malerei, Musik, Architektur, Opferrituale und religiöse Aspekte miteinander verschmelzen lässt, auf dem vom Künstler erworbenen Schloss Prinzendorf, in Österreich statt.

Nitsch fordert den Betrachter zur Reflexion auf, indem er sich an einem Übermaß von Ekel bedient. Wer die Szenerie auf sich wirken lässt und reflektiert mit ihr umgeht, kann sie auf das menschliche Sein und Handeln übertragen, womit der vermeintlich anstößige Inhalt revidiert wird.

In seinem späteren malerischen Werk setzt sich der mittlerweile mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnete Künstler mit dem Symbolgehalt der Farben auseinander.

mehr

Bereich der Grafik, der die künstlerischen Darstellungen umfasst, die durch verschiedene Drucktechniken vervielfältigt werden.

Druckgrafische Techniken sind u.a. Holzschnitt, Kupferstich, Radierung, Lithografie, Serigrafie.

Weiterführende Links:
Heliogravüre
Holzschnitt
Kupferstich
Radierung
Lithografie
Serigrafie

mehr

Bezeichnung für die von der gegenständlichen Darstellung losgelöste Malerei und Plastik, die sich ab etwa 1910 in immer neuen Stilvariationen über die ganze westliche und Teile der östlichen Welt verbreitete. Als Begründer der abstrakten Kunst gilt der 1866 geborene russische Maler Wassily Kandinsky. Weitere bedeutende Künstler der abstrakten Kunst sind K.S. Malewitsch, Piet Mondrian u.a.

mehr
Zuletzt angesehen