Per Kirkeby:
Bild "Ohne Titel (bez.: Bezzo)" (1990) (Unikat)

Images

Per Kirkeby:
Bild "Ohne Titel (bez.: Bezzo)" (1990) (Unikat)

Details

Bestell-Nr. IN-910533.R1

Kurzinfo

Unikat | signiert | Mischtechnik | gerahmt | Format 89 x 114 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Per Kirkeby: Bild "Ohne Titel (bez.: Bezzo)" (1990) (Unikat)

Die hier angebotene Zeichnung von 1990 zeugt von Per Kirkebys Experimentierfreude im Umgang mit Material und Technik und besticht zugleich durch die sinnlich-energetische Komposition aus leuchtenden Farben und schroffem Duktus, die der Arbeit einen geradezu dramatischen und poetischen Charakter verleiht.

Wachskreide, Pastell, Gouache, Kohle, Tusche und Grafit, 1990. Signiert. Motivgröße/Blattformat 78,7 x 104 cm. Format im Rahmen 72 x 107 cm wie Abbildung.

mehr

1938-2018

Per Kirkeby, geboren 1938 in Kopenhagen, war einer der exponiertesten Maler und Bildhauer der Gegenwart. Performances u.a. mit Beuys und Immendorf, hochkarätige Kunstpreise und bedeutende Ausstellungen in der ganzen Welt dokumentieren seinen Erfolg.

Die grafischen Arbeiten des Künstlers stehen in engem Zusammenhang mit seiner bildhauerischen Tätigkeit. Kirkeby strebte nach dem echten Bild, das alle Grenzen sprengt. Die Grenzen zwischen Form und Farbe verschwimmen, die Farbe als lichttragende Substanz in ihrer Veränderlichkeit wird zur Form. Durch seine Darstellung offenbart das vollendete Bild seinen sinngebenden Gehalt.

Jeweils am Ende einer bestimmten Schaffensphase wird die Grafik zur bevorzugten, gleichsam befreienden Ausdrucksform. Es ist das "Nichtgemalte", das beim Betrachter Empfindungen erzeugt und der Fantasie keine Grenzen setzt.

Per Kirkeby arbeitete in Kopenhagen, Laeslo und in Karlsruhe, wo er 1978 als Lehrer an der Kunstakademie tätig war.

mehr

Bezeichnung für die von der gegenständlichen Darstellung losgelöste Malerei und Plastik, die sich ab etwa 1910 in immer neuen Stilvariationen über die ganze westliche und Teile der östlichen Welt verbreitete. Als Begründer der abstrakten Kunst gilt der 1866 geborene russische Maler Wassily Kandinsky. Weitere bedeutende Künstler der abstrakten Kunst sind K.S. Malewitsch, Piet Mondrian u.a.

mehr

Ein Unikat oder ein Original ist ein Kunstwerk, das vom Künstler persönlich geschaffen wurde. Es existiert nur einmal aufgrund der Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung, Skulptur aus verlorener Form etc.).

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr

Grafisches Werk, bei dessen Ausführung der Künstler mindestens zwei grafische Herstellungstechniken kombiniert.

mehr