Stefan Heyer:
Bild "Untitled (I)" (2020) (Unikat)

Images

Stefan Heyer:
Bild "Untitled (I)" (2020) (Unikat)

Details

1.400,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-912747.00
Lieferzeit: in ca. 3 Wochen

Kurzinfo

Unikat | signiert | Öl, Fototransfer, Ölkreide und Buntstift auf Karton | ungerahmt | Format 65 x 55 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Stefan Heyer: Bild "Untitled (I)" (2020) (Unikat)

Öl, Fototransfer, Ölkreide und Buntstift auf Karton, 2020. Signiert. Ungerahmt. Motivgröße/ Blattformat 65 x 55 cm.

mehr

"Mit meinen Landschaften greife ich nach dem Ungesehenen, der dunklen Materie, den Klängen der Erde. Die Bilder sind aus einer anderen - meiner - Dimension, sie sind wie Mindmaps für Astralreisende, der gespenstische Realismus eines Traums", formulierte Stefan Heyer (*1967) in einem Interview.

 

In seinen Arbeiten führt der Künstler Ölfarben und Ölkreiden sowie Fotos und Buntstift auf Leinwand zusammen und erschafft so einen ganz eigenen bildnerisch-gestischen Kosmos - Heyer bezeichnet das Medium der Collage als seinen "Material-Fetisch". Als Ausgangspunkt dienen ihm meist architektonische oder figurative Fotos, die er auf den Bildgrund bringt und auf deren Basis er die Geschichte in einer abstrakten Form weitererzählt oder ihr überhaupt erst eine Form gibt.

 

Obwohl Heyer es vorzieht, dass die Botschaften seiner Bilder rätselhaft bleiben und zum Nachdenken anregen, nennt er doch einige Inspirationsquellen für seine Arbeit wie popkulturelle Einflüsse, politische Themen oder die postmoderne Entfremdung. Auch seine Faszination für Architektur und Geschichte durchdringt sein Werk, sie wirken wie "Fragmente aus Vergangenheit und Gegenwart, die durch meine Bilder schweben, wie Geister und Echos aus einer anderen Zeit und Dimension."

mehr

Bezeichnung für die von der gegenständlichen Darstellung losgelöste Malerei und Plastik, die sich ab etwa 1910 in immer neuen Stilvariationen über die ganze westliche und Teile der östlichen Welt verbreitete. Als Begründer der abstrakten Kunst gilt der 1866 geborene russische Maler Wassily Kandinsky. Weitere bedeutende Künstler der abstrakten Kunst sind K.S. Malewitsch, Piet Mondrian u.a.

mehr

Ein Unikat oder ein Original ist ein Kunstwerk, das vom Künstler persönlich geschaffen wurde. Es existiert nur einmal aufgrund der Art der Herstellung (Ölgemälde, Aquarell, Zeichnung, Skulptur aus verlorener Form etc.).

Neben den klassischen Unikaten existieren auch die sogenannten "seriellen Unikate". Sie werden je Serie mit gleichem Motiv und in gleicher Farbe und Technik von der Hand des Künstlers ausgeführt. Die seriellen Unikate haben ihre Wurzeln in der "seriellen Kunst“, einer Gattung der modernen Kunst, die durch Reihen, Wiederholungen und Variationen desselben Gegenstandes, Themas bzw. durch ein System von konstanten und variablen Elementen oder Prinzipien eine ästhetische Wirkung erzeugen will.
Als historischer Ausgangspunkt gilt das Werk "Les Meules“ von Claude Monet (1890/1891), in denen zum ersten Mal eine über die bloße Werkgruppe herausgehende Serie geschaffen wurde. Künstler, die serielle Kunst geschaffen haben, sind u. a. Claude Monet, Piet Mondrian und vor allem Gerhard Richter.

mehr

Grafisches Werk, bei dessen Ausführung der Künstler mindestens zwei grafische Herstellungstechniken kombiniert.

mehr
Zuletzt angesehen