Conrad Felixmüller:
Bild "Liebespaar" (1955)

Images

Conrad Felixmüller:
Bild "Liebespaar" (1955)

Details

6.800,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Neu im Shop

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-920070.R1
Lieferzeit: in ca. 3 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 20 Exemplare | signiert | nummeriert | beschriftet | Farblithografie und Papier | gerahmt | Format 48 x 57 cm

https://www.kunsthaus-artes.de

Conrad Felixmüller: Bild "Liebespaar" (1955)

Conrad Felixmüller schildert den Betrachterinnen und Betrachtern die bildnerische Erzählung von einer innigen Liebe und wählt dafür eine ungewöhnliche Komposition, indem er die Protagonisten im linken unteren Quadranten positioniert und nur deren Köpfe zeigt.

Von der Lithografie aus dem Jahr 1955, die vom Künstler handkoloriert wurde, existieren lediglich 20 Exemplare.

Zwischen 1949 und 1961 lehrte der Maler und Grafiker als Professor an der Pädagogischen Fakultät der Martin-Luther-Universität in Halle. Jene Kussszene findet auch in der Stadt an der Saale statt, die gleichsam heiter, aber ebenso rätselhaft erscheint. Die Architektur und menschenleere Straße im Hintergrund kontrastiert das Figurenduo in ihrer Interaktion.

Original-Farblithografie, aquarelliert, 1955. Auflage: 20 Exemplare auf Papier, nummeriert und handsigniert. Rückseitig beschriftet von Felixmüller: "Eigenhändig mit Aquarellfarben übergangen Fm". Motivgröße/Blattformat 28 x 36 cm. Format im Rahmen 48 x 57 cm wie Abbildung.

mehr

Conrad Felixmüller (1897-1977) ist einer der bedeutendsten Vertreter des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit.

1919 wurde er Gründungsmitglied und Präsident der Dresdner Sezession. Seine Werke galten unter den Nationalsozialisten als „entartete Kunst“; heute sind sie festes Inventar bedeutender Museen in aller Welt.

mehr

Sammelbegriff für die Maler und Bildhauer des 20. Jahrhunderts, deren Arbeiten heute zu den anerkannten Werken unserer Zeit gehören, wie Pablo Picasso, Salvador Dalí, Joan Miró, Marc Chagall etc.

mehr

Darstellung von typischen Szenen aus dem täglichen Leben in der Malerei, wobei zwischen bäuerlichem, bürgerlichem und höfischem Genre unterschieden werden kann.

Einen Höhepunkt und starke Verbreitung fand die Gattung in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Im 18. Jahrhundert trat, besonders in Frankreich, die höfisch-galante Malerei in den Vordergrund, während in Deutschland der bürgerliche Charakter ausgeprägt wurde.

mehr

Bereich der Grafik, der die künstlerischen Darstellungen umfasst, die durch verschiedene Drucktechniken vervielfältigt werden.

Druckgrafische Techniken sind u.a. Holzschnitt, Kupferstich, Radierung, Lithografie, Serigrafie.

Weiterführende Links:
Heliogravüre
Holzschnitt
Kupferstich
Radierung
Lithografie
Serigrafie

mehr
Zuletzt angesehen