Per Kirkeby

1938-2018

Per Kirkeby, geboren 1938 in Kopenhagen, war einer der exponiertesten Maler und Bildhauer der Gegenwart. Performances u.a. mit Beuys und Immendorf, hochkarätige Kunstpreise und bedeutende Ausstellungen in der ganzen Welt dokumentieren seinen Erfolg.

Die grafischen Arbeiten des Künstlers stehen in engem Zusammenhang mit seiner bildhauerischen Tätigkeit. Kirkeby strebte nach dem echten Bild, das alle Grenzen sprengt. Die Grenzen zwischen Form und Farbe verschwimmen, die Farbe als lichttragende Substanz in ihrer Veränderlichkeit wird zur Form. Durch seine Darstellung offenbart das vollendete Bild seinen sinngebenden Gehalt.

Jeweils am Ende einer bestimmten Schaffensphase wird die Grafik zur bevorzugten, gleichsam befreienden Ausdrucksform. Es ist das "Nichtgemalte", das beim Betrachter Empfindungen erzeugt und der Fantasie keine Grenzen setzt.

Per Kirkeby arbeitete in Kopenhagen, Laeslo und in Karlsruhe, wo er 1978 als Lehrer an der Kunstakademie tätig war.

Filter

Gefunden: 1