Yves Klein

Yves Klein (1928-1962) arbeitete während seiner gesamten künstlerischen Laufbahn mit dem für ihn charakteristischen blauen Pigment, erst in seinem Spätwerk wurde die Farbpalette breiter.

Später berichtete Klein von einem prägendem Erlebnis und liefert damit auch eine Erklärung für die Obsession für die Farbe Blau: "Während ich am Strand von Nizza lag, entwickelte ich einen Hass auf die Vögel, die durch meinen schönen, wolkenlosen, blauen Himmel flogen. Sie riskierten, mein größtes Meisterwerk zu verunstalten."

Klein gilt als wichtiger Wegbereiter der Gattung des Nouveau Realisme. Die konzeptuellen Arbeiten des international bekannten Franzosen stehen aber auch den Werken der deutschen ZERO-Bewegung um Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker und der Arte Povera eines Lucio Fontana nahe. 

Filter

Gefunden: 1