140. Geburtstag von Georges Braque

Georges Braque, der Revolutionär der Moderne und Klassiker der französischen Kunst, hinterließ ein großartiges druckgrafisches Werk: etwa 300 Radierungen, Kupferstiche, Lithografien und Buchillustrationen. Sein Lebenswerk zeugt nicht nur von einer außergewöhnlichen Experimentierfreude, sondern auch von einer höchst eigenwilligen bildnerischen Fantasie und Gestaltungskraft.

Mit seinem Freund Pablo Picasso prägt Braque in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg acht Jahre lang die vielleicht revolutionärste Etappe in der Geschichte der modernen Malerei: den Kubismus, der eine neue Art der Darstellung der Welt bedeutete.

Sein Künstlerkollege Matisse erinnerte sich: "In meiner Erinnerung war es Braque, der das erste kubistische Bild malte."

Entdecken Sie zum 140. Geburtstag des Malers eine Auswahl von dessen Werken sowie die seiner Zeitgenossen.

Filter