Piero Dorazio:
Bild aus der Mappe "Kinderstern" (1989)
Proportionsansicht
Bild aus der Mappe "Kinderstern" (1989)
Piero Dorazio:
Bild aus der Mappe "Kinderstern" (1989)

Kurzinfo

Limitiert, 100 Exemplare | signiert | nummeriert | ungerahmt | Siebdruck | Format 58 x 76 cm

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-929193.00

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Bild aus der Mappe "Kinderstern" (1989)
Piero Dorazio: Bild aus der Mappe "Kinderstern" (1989)

Detailbeschreibung

Bild aus der Mappe "Kinderstern" (1989)

Original-Siebdruck, 1989. Auflage: 100 Exemplare, nummeriert und handsigniert. Ungerahmt. Blattformat: 58 x 76 cm.

Über Piero Dorazio

1927-2005

Der 1927 in Rom geborene Piero Dorazio gilt als einer der größten italienischen Maler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und als wichtiger Wegbereiter der Abstraktion. Dorazio gehörte der einflussreichen italienischen Künstlervereinigung Movimento per l’arte concreta - Bewegung für konkrete Kunst an, die sich, wie der Name schon sagt, der Manifestierung einer abstrakt-konkreten Kunst verschrieben hatte, um der sich ausbreitenden informellen Malerei entgegenzuwirken.

Die abstrakte, nicht-gegenständliche Bilderwelt von Dorazio äußert sich in der stetigen Verwendung von reinen ungemischten Grundfarben, die der Künstler mit horizontalen, vertikalen und diagonalen Linien, Feldern und Flächen zu einer konstruktivistisch anmutenden Struktur zusammenfügt. Der Künstler schafft vielfarbige geometrische Kompositionen, die trotz ihrer strengen Formalisierung eine heitere Stimmung erzeugen. Die Arbeiten des Malers Dorazio lassen sich als Portale zu einer mediterranen Welt und dessen einzigartigem Licht verstehen, die der Betrachter zu betreten vermag, sobald er sich der vibrierend-flimmernden Stimmung der Werke hingegeben hat.

Empfehlungen