Siegward Sprotte:
Bild "Berlin Spreewald III" (1988) (Unikat)
Proportionsansicht
Bild "Berlin Spreewald III" (1988) (Unikat)
Siegward Sprotte:
Bild "Berlin Spreewald III" (1988) (Unikat)

Kurzinfo

Unikat | signiert | datiert | Aquarell auf Bütten | gerahmt | Format 63 x 53 cm

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-893613.R1

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "Berlin Spreewald III" (1988) (Unikat)
Siegward Sprotte: Bild "Berlin Spreewald III" (1988) (Uni...

Detailbeschreibung

Bild "Berlin Spreewald III" (1988) (Unikat)

Aquarell auf Bütten, 1988. Signiert und datiert. Motivgröße/Blattformat 46 x 36 cm. Format im Rahmen 63 x 53 cm wie Abbildung.

Über Siegward Sprotte

1913-2004

Durch stark abstrahierte Landschaftsdarstellungen ist der Maler, Autor, Philosoph und Komponist Siegward Sprotte bekannt geworden. Mit spontaner Geste reduziert er das Gesehene zu farbigen Pinselstrichen kalligrafischer Qualität.

Inspiration fand der Künstler vor allem in Kampen auf Sylt, wo er zeitweise lebte und auf regelmäßigen Reisen nach Italien: "Im Norden begegnete ich der Farbe, im Süden lernte ich die Struktur", so der Künstler. Die Bekanntschaft vieler bedeutender Persönlichkeiten, darunter Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Hans Purrmann und Emil Nolde, die Sprotte im Laufe seines Künstlerlebens machte, prägen sein Werk ebenfalls.

Der Künstler erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 1970 ernannte ihn die Internationale Akademie für Literatur, Künste und Wissenschaften in Rom zum Ehrenmitglied. Sprotte ist mit seinen Werken weltweit in bedeutenden Museen vertreten, darunter im Museum of Modern Art in San Francisco und im Puschkin-Museum in Moskau.

Empfehlungen