Stephan Marienfeld:
Skulptur "Bondage, Beton" (2018)
Stephan Marienfeld:
Skulptur "Bondage, Beton" (2018)

Kurzinfo

Limitiert, 7 Exemplare | nummeriert | signiert | Beton und Seil | Ø 50 cm

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-894000

Lieferzeit: In ca. 4 Wochen

Skulptur "Bondage, Beton" (2018)
Stephan Marienfeld: Skulptur "Bondage, Beton" (2018)

Detailbeschreibung

Skulptur "Bondage, Beton" (2018)

Die Bondage-Arbeiten von Stephan Marienfeld lassen den Eindruck entstehen, als wolle die Form zwischen dem straff gespannten Seil hervor dringen, von dem sie aber gerade daran gehindert wird. Dieses Gegeneinander bietet sowohl erotische Konnotationen als auch Assoziationen von Phänomenen in der Natur. Der Schüler und langzeitige Assistent von Tony Cragg nutze für seine Skulpturen zunächst einen Luftballon, den er mit einem Seil abband, anschließend abgeformt, goss er sie in Beton und Porzellan, um die Objekte erneut mit einem Seil zu binden - Entstanden ist eine neue, hybride Form.

Skulptur aus Beton, mit Seil umwickelt, 2018. Auflage: 7 Exemplare, nummeriert und handsigniert. Durchmesser 50 cm.

Über Stephan Marienfeld

Stephan Marienfeld (*1966) ist ausgebildeter Steinbildhauer. Er war Schüler und lange Zeit Assistent von Tony Cragg.

Das Werk von Marienfeld steht mit seiner Vielzahl von Skulpturen in der Tradition des Figurativen. In unverwechselbarer Ästhetik schafft er abstrahierte Körper aus Materialien wie Polyester, Lack und Aluminium, die einen eigenen Charakter zu besitzen scheinen.

Ausgezeichnet mit zahlreichen Kunstpreisen, befinden sich viele seiner Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Empfehlungen