Bernd Zimmer:
Bild "Kogel" (2023)
Proportionsansicht
Bild "Kogel" (2023)
Bernd Zimmer:
Bild "Kogel" (2023)

Kurzinfo

Limitiert, 30 Exemplare | nummeriert | signiert | Holzschnitt auf Japanpapier | gerahmt | Format 62 x 72 cm

inkl. jeweils geltender MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-945107.R1

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "Kogel" (2023)
Bernd Zimmer: Bild "Kogel" (2023)

Detailbeschreibung

Bild "Kogel" (2023)

Zum 45-jährigen Jubiläum von ARTES entstanden in der Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern wunderbare Grafik-Editionen in kleiner Auflage; jeweils ganz typische, eigenständige Arbeiten. Nur exklusiv bei ARTES!

Der hier präsentierte, stimmungsvolle Holzschnitt in drei Farben von Bernd Zimmer macht die bayerische Gebirgslandschaft um Bad Tölz zum Gegenstand der bildnerischen Erzählung.

Der Holzschnitt ist für Zimmer neben der Malerei das favorisierte Medium: Er ermöglicht eine schroffe, natürliche Linienführung und starke Flächigkeit, die den Duktus des Künstlers noch zu unterstreichen vermag. Die Arbeit "Kogel" stellt eine visuelle Ode an die Schönheit und Erhabenheit der Natur dar.

Holzschnitt, 3-farbig, 2023. Auflage: 30 Exemplare auf Japanpapier, nummeriert und signiert. Motivgröße 47 x 60 cm. Blattformat 54,5 x 65 cm. Format im Rahmen 62 x 72 cm wie Abbildung.

Porträt des Künstlers Bernd Zimmer

Über Bernd Zimmer

Am 6. November 2023 feiert Bernd Zimmer seinen 75. Geburtstag. Wir gratulieren dem Künstler, der unserem Haus seit längerem verbunden ist. 

So richtete unsere Galerie ARTES Berlin bereits eine Einzelausstellung für Bernd Zimmer aus. Gezeigt wurde u.a. dessen von Asien inspirierte Serie der Kristallwelt-Gemälde. 

Darüber hinaus freuen wir uns, dass Bernd Zimmer zum 45-jährigen Jubiläum von ARTES eine exklusive Edition erstellt hat. Das Werk "Kogel" ist ein stimmungsvoller Holzschnitt in drei Farben und macht die bayerische Gebirgslandschaft um Bad Tölz zum Gegenstand der bildnerischen Erzählung. 

Mit der Landschaft der Alpen ist der Künstler eng verbunden, hat er doch seit 1994 seine Atelierräume in Bayern und Oberitalien.

Bernd Zimmer (*1948 in Planegg bei München) entführt mit seinen Gemälden in eine neue Realität, die er mit breitem Pinselstrich und kräftigen, ineinanderfließenden Farben entstehen lässt. Seine Inspiration findet Zimmer z. B. in der Natur, im Kosmos oder in biblischen Inhalten, dennoch hat er im Malprozess keine konkreten Vorbilder wie etwa Fotos: "Alle meine Bilder sind erfundene Situationen. Es sind Erfahrungen, die sich in der Malerei ausdrücken."

Zimmer bildete Ende der 1970er-Jahre mit Kollegen wie Rainer Fetting und Helmut Middendorf die "Jungen Wilden". Heute gehört er zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Gegenwart und ist weltweit mit seinen Arbeiten erfolgreich.

Empfehlungen