Zeitgenössische Kunst

Die Gegenwartskunst umfasst eine nahezu grenzenlose Bandbreite an Themen und Stilen, die aber auch in klassischen Gattungen wie der Malerei, Fotografie und der Skulptur umgesetzt werden.

Sie eint, dass sie von Zeitgenossen geschaffen wird und von Kuratoren, Kritikern und Museen als relevant angesehen wird.

Filter

Gefunden: 313

Zeitgenössische Kunst

Der litauische Pavillon auf der Biennale in Venedig von 2019 war eine Offenbarung. Die Performance "Sun & Sea (Marina)" ist abschreckendes Werk über den Klimawandel, das gleichzeitig wie eine Oper über einen Tag am Strand wirkt.

Von einem Balkon im zweiten Stock eines Lagerhauses blicken die Betrachterinnen und Betrachter auf ein sandiges Tableau hinunter, auf dem sich Darstellerinnen und Darsteller jeden Alters und jeder Größe auf Handtüchern unter Sonnenschirmen ausbreiten, durch ihre iPhones scrollen und in Zeitschriften blättern.

Die Geräusche von Möwen und Eiswagen hallen in der Ferne wider. Einer nach dem anderen besingen die Urlauber eine Welt, die der unseren sehr ähnlich ist, voll von kleinen Unannehmlichkeiten.

Die Performance, die den Goldenen Löwen gewann, ist das Werk der Theaterregisseurin Rugilė Barzdžiukaitė, der Dramatikerin Vaiva Grainytė und der Komponistin Lina Lapelytė.

Es zeigt wie dehnbar der Begriff der Gegenwartskunst ist. Sie umfasst eine nahezu grenzenlose Bandbreite an Themen und Stilen, die aber auch in klassischen, weniger flüchtigen Gattungen wie der Malerei, Fotografie und der Skulptur umgesetzt werden.

Sie eint, dass sie von Zeitgenossen geschaffen wird und von Kuratoren, Kritikern und Museen als relevant angesehen wird.