Jonas Burgert

Inmitten fantastischer Farbspiele und erbarmungsloser Reigen tummeln sich die Kreaturen des Malers und Bildhauers Jonas Burgert (*1969). In den meisterhaft komponierten, großflächigen Gemälden des Berliners treffen Großstadtszenen auf hagere Figuren, die ebenso gut christlichen wie fern-östlichen Mythen entsprungen sein können. Mit Neonfarben holt Burgert diese teils albtraum-, teils märchenhaften Wesen in die Gegenwart. Das Individuum verschwindet inmitten eines befremdlichen Rituals.

Filter

Gefunden: 2