ARTES Kunst Weekend

12. bis 14. November 2021

Künstlerhaus Hannover ∙ Sophienstraße 2 ∙ 30159 Hannover

Wir bedanken uns bei allen Besuchern des ersten ARTES Kunstweekends 2021 für großartige Tage voller Kunst und netter Begegnungen.

Mehr 1000 Gäste haben den Weg ins Künstlerhaus Hannover gefunden. Empfangen wurden sie von ausgewählten Werken aus Malerei, Zeichnung, Edition, Skulptur und Installation zusammengestellt – von der Klassischen Moderne bis zur Street Art, von mehr als 50 Künstlerinnen und Künstlern, u.a. von Gerhard Richter, Karl Otto Götz, Ernst Ludwig Kirchner, Pablo Picasso, Andy Warhol, Cornelia Schleime, Günther Uecker, Neo Rauch, Norbert Bisky, Tony Cragg und vielen weiteren großen Namen, jungen Talenten und sicheren Werten.

Begleitet wurde die Ausstellung durch Vorträge renommierter Kunstexperten. Tolle Gespräche nicht nur über Kunst in entspannter Atmosphäre, begleitet durch ein feines Catering in unserer Lounge-Bar machten dieses Wochenende perfekt.



Programm

Begleitet wurde das ARTES Kunst Weekend von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm und Führungen.

Am Samstag sprach Hubertus Butin, Kunsthistoriker, Autor des Werkverzeichnis der Editionen von Gerhard Richter und unabhängiger Gutachter zum Thema "Die Fälschungen von Wolfgang Beltracchi

Dr. Franziska Ida Neumann, Kunstmarktexpertin informierte zum Thema "Art Investment for Beginners: Warum mit Kunst (nicht) jeder reich werden kann".

Am Sonntag führte Dr. Ulrich Blanché, Street Art-Forscher an der Universität Heidelberg durch seine Sicht "Street Art in Galerien und Museen".

Den letzten Vortrag der Reihe hielt André Kramer, Experte für den digitalen Kunstmarkt und Redakteur des Computermagazins c‘t zum Thema "Wertanlage oder Geldverschwendung? Über die digitale Kunst NFT".

 



Veranstaltungsort: Künstlerhaus Hannover

Die Kunstwerke wurden in einem beeindruckenden historischen Ambiente präsentiert, im Künstlerhaus Hannover – der Treffpunkt für Kunst, Kultur und Filmkunst in Hannover.

Das Backsteingebäude aus dem Jahr 1856 ist mit seinen charakteristischen Oberlichtsälen einzigartig in Deutschland und bietet die schönsten Voraussetzungen für ein unvergleichliches Kunsterlebnis.